Seit dem 01.06.2016 ist Dr. Frühsorger Partner der Sozietät Dr. Frühsorger - Trepl mit Standorten in München und Heidelberg.

banner

Vorladung

IHR STRAFVERTEIDIGER

fachanwalt strafrecht münchen
Rechtsanwalt und Fachanwalt
für Strafrecht Dr. Frühsorger


Dr. Frühsorger - Trepl
Rechtsanwälte
Fachanwälte für Straf-
und Steuerrecht

Geibelstraße 1
D-81679 München

Telefon: +49 (0) 89 / 51 7777 - 40
Telefax: +49 (0) 89 / 51 7777 - 440

E-Mail: info@fruehsorger-trepl.de

 

24 Stunden Notfallrufnummer

+49 (0) 172 / 101 90 21

Vorladung / Beschuldigtenanhörung

Verhaftung

Wenn Sie Post von der Polizei erhalten, ist Vorsicht geboten. Das auf den ersten Blick verlockende Angebot, eine eigene Stellungnahme abgeben zu dürfen, sollten Sie nicht missverstehen, dass Sie hierzu verpflichtet wären. Die Ermittlungsbehörden haben einen Wissensvorsprung. Sie selbst kennen weder den genauen Vorwurf noch die Beweislage. Einzelheiten oder Details erfahren Sie nicht. Ohne Aktenkenntnis ist aber eine effektive Verteidigung nahezu ausgeschlossen. Angaben zur Sache bergen das Risiko überschießender Geständnisse. Niemand ist in Deutschland gezwungen, an seiner eigenen Überführung aktiv mitzuwirken.

Der einzig richtige Rat lautet, zu schweigen und einen versierten Strafverteidiger wie unseren Kanzleigründer Dr. Frühsorger einzuschalten. Nur ein gerade auf das komplizierte Rechtsgebiet des Strafrechts spezialisierter Strafverteidiger wie Dr. Frühsorger kann mit der Polizei, dem Staatsanwalt oder dem Ermittlungsrichter auf Augenhöhe kommunizieren und Sie kompetent beraten.

Verbleiben Sie aber nicht passiv. Die Strafverfolgungsbehörden werden Ihren Fall nicht vergessen und die Ermittlungen laufen im Hintergrund ungebremst weiter, im schlimmsten Fall für Sie auch in die falsche Richtung. Ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren sollten Sie ernst nehmen, da neben empfindlichen Geld- oder Freiheitsstrafen auch sonstige unangenehme Nebenfolgen z.B. berufs- oder führerscheinrechtlicher Art drohen.

Machen Sie an dieser Stelle bitte auch nicht den Fehler, aus Bequemlichkeit den nächstbesten Anwalt aufzusuchen oder den "Haus- und Hofanwalt" Ihrer Familie zu kontaktieren, nur weil Sie ihn vielleicht aus einer zivilrechtlichen Angelegenheit kennen. Es geht um mehr als nur Ihr Geld und Ihre Freiheit. In jedem Fall steht Ihre Reputation, mitunter aber auch Ihre ganze private wie berufliche Zukunft auf dem Spiel. Das sollten Sie nicht unterschätzen, wenn Sie Ärger mit der Staatsmacht haben. Und seien Sie ehrlich: Wenn Sie sich den Fuß brechen, gehen Sie auch nicht zum Hautarzt, nur weil er bei Ihnen in der Nähe seine Praxis hat und an seinem Schild das Wort "Arztpraxis" steht. Dann würden Sie auch einen Spezialisten aus dem Fachbereich der Unfallchirurgie konsultieren. Nichts anderes gilt hier: Strafverteidiger wie Dr. Frühsorger sind keine Hautärzte, sie sind Chirurgen.

Lassen Sie uns daher kurz noch einmal das Wesentliche zusammenfassen:

Die einzige vernünftige Reaktion auf ein polizeiliches Anhörungsschreiben bzw. eine Vorladung zur Beschuldigtenvernehmung ist es eine versierte Strafverteidigerkanzlei wie uns mit der Wahrnehmung Ihrer rechtlichen Interessen zu beauftragen und zunächst zu den Vorwürfen zu schweigen.

Dr. Frühsorger kann und wird sich dann zunächst bei der zuständigen Staatsanwaltschaft als Ihr Verteidiger bestellen, sich um die erforderliche Akteneinsicht bemühen und Sie anschließend über die konkrete Sach- und Rechtslage ausführlich informieren bzw. entsprechend beraten.